Eine grosszügige Geste

Video «Eine grosszügige Geste» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Die Eröffnung des Fischerkruges ist rundum gelungen. Maximilian ist mehr als zufrieden. Bloss Hanna ist betrübt – wegen Alexandra.

Trotz Alexandras Auftritt wird der Eröffnungsabend des Fischerkrug ein grosser Erfolg. Doch Hannas Vertrauen in Alexandra ist endgültig dahin. Sie will sie auszahlen und getrennte Wege gehen. Als Hanna sich endlich durchringt, dazu Geld von Maximilian anzunehmen, überrascht Alexandra sie mit einem emotionalen Appell.

Oskar taktiert heimlich weiter gegen den Fischerkrug, doch die erfolgreiche Eröffnung hat ihm einen Strich durch die Rechnung gemacht. Er redet Alexandra gut zu, sich vorgeblich wieder mit Hanna zu versöhnen, um von innen heraus gegen den Fischerkrug zu agieren.

Florian und Lina geben sich endlich ihren Gefühlen hin. Und Florian fragt sich ungläubig, ob er vielleicht wirklich verliebt ist.

Jonas entzieht sich Dana und küsst aus einem Impuls heraus Caro. Sie und Jonas verabreden diskretes Stillschweigen, aber Dana erfährt von dem Kuss und stellt Jonas zur Rede.