Das war «Happy Day» vom 30. August 2014

Freuen Sie sich auf eine grosse Überraschungs-Hochzeit, auf eine junge Frau, die ihrer Krankheit entschwebt und auf ein Grosi, für das ein stattliches Gefährt antrabt. Stars im Studio: Gotthard & Peach Weber.

DAS ABSPIELEN DER VIDEOS IST LEIDER NUR IN VERMINDERTER QUALITÄT MÖGLICH.

Beiträge

  • Ganze Sendung

    Hier können Sie nochmals die ganze Sendung schauen!

  • Flieg Andrea, flieg!

    Andrea, 18, aus Bülach ZH ist eine fröhliche junge Frau, die so viel Zeit wie möglich mit ihrer besten Freundin Lara verbringt. Doch bei vielen Aktivitäten kann die junge Frau nur zuschauen. Sie leidet an Muskeldystrophie und kann mittlerweile kaum mehr gehen. Einmal im Leben möchte Andrea frei sein und fliegen wie ein Vogel. Röbi Koller überrascht Andrea an ihrem ersten Schultag nach den Ferien im Klassenzimmer.

  • Starke Männer für Margrit

    Margrit Schärer, 59, ist ein grosser Fan von Schwinger Stucki Christian. Wenn immer möglich feuert sie ihn live vor Ort bei Schwingfesten an. Doch ihre Krebserkrankung hinderte sie in letzter Zeit daran. Deshalb holt «Happy Day» das Schwingfest ganz einfach zu Margrit.

  • Die grosse «Happy Day»-Hochzeit

    Von einer Hochzeit in Weiss träumt Susan, 48, aus Münsingen BE seit 20 Jahren. So lange ist sie mit ihrer grossen Liebe Alain standesamtlich verheiratet. Bei der Trauung war Susan schwanger, später fehlte das Geld und so verflog die Zeit. Seit ein paar Monaten weiss Susan, dass sie an Multipler Sklerose leidet. Umso mehr wünscht sie sich, doch noch in ihrem Traumkleid zum Altar zu schreiten. Gemeinsam mit dem Bräutigam bereitet Aussenmoderatorin Kiki Maeder die Hochzeit vor und überbringt Susan am Morgen ihres schönsten Tages die wohl überraschendste Nachricht ihres Lebens.

    Mehr zum Thema

  • Getroffen vom Unwetter: Hilfe für Familie Graf

    Die schweren Unwetter Ende Juli haben Familie Graf aus Schangnau schwer getroffen. Bereits zum zweiten Mal innerhalb von zwei Jahren wurde ihr Bauernhof von einer Schlammlawine getroffen und schwer beschädigt. «Happy Day» überrascht sie mit der handfesten Hilfe eines Schreinertrupps. Hilfsbereit zeigt sich auch der Luzerner Musiker KUNZ, der für «Happy Day» einen Song über die Solidarität mit den Opfern der Unwetter geschrieben hat.

  • Für Grosi Maria traben alle an

    Ihr ganzes Leben lang hat Maria Gähwiler, 79, aus Goldach SG die Träume ihrer Liebsten wahr gemacht. Die eigenen Wünsche konnte sie sich nie erfüllen. Als Mädchen musste sie Geld für die neunköpfige Familie verdienen, später als junge Witwe für die eigenen drei Kinder sorgen. Mit fast 80 Jahren soll Marias grösster Wunsch endlich in Erfüllung gehen. Für den braucht es fünf PS, einen Bergpass und ein bisschen Geduld.

  • Geldregen im Happymat

    Neun Kandidaten müssen sich entscheiden: Nehmen Sie die USA Reise oder wollen sie zocken, um im «Happymat» so viele Tausendernoten wie möglich aus der Luft zu pflücken?

  • Brigitte und das Wiedersehen mit dem Vater

    Brigitte Haller, 42, hat ihren Vater Heinz seit 12 Jahren nicht mehr gesehen. Damals ist er nach Costa Rica ausgewandert. Dort lebt er heute in sehr einfachen Verhältnissen. Den Flug in die Schweiz kann er sich nicht leisten. Einen Teil seiner Enkel hat er noch nie gesehen. Brigitte sitzt im Publikum und ahnt nicht, wer hinter der Goldtür auf sie wartet.

  • Starduett mit Comedy-Legende Peach Weber

    Vor fast 30 Jahren stürmte Peach Weber mit Sonnenbrille und Luftmatratze die Schweizer Hitparade. Sein Sommersong «Sun, Fun And Nothing To Do» ist heute Kult und feiert im Starduett sein grosses Comeback. Mit Peach Weber auf der Bühne steht sein Fan Andreas, 41, ein Ambulanzfahrer aus Hitzkirch LU.

    Mehr zum Thema

  • Die «Happy Day»-Millionenziehung

    Bereits zum 8. Mal verlost «Happy Day» eine Million Schweizer Franken. Unter allen Einsendern des «Happy Day»-Loses wird live in der Sendung ein Gewinner gezogen. Glücksfee spielt Hanni Perego, die Millionärin aus der letzten Sendung.

    Mehr zum Thema

  • Live im Studio: Gotthard

    Premiere bei «Happy Day»: Zum ersten Mal sind die Musiker von Gotthard bei Röbi Koller zu Gast. Mit dem Song «C’est la vie» schlägt die beliebte Schweizer Band um Frontmann Nic Maeder wieder ruhigere Töne an.