Sendungsporträt

«Happy Day» - die Samstagabendshow von SRF. Fünfmal im Jahr macht Moderator Röbi Koller Unmögliches möglich und erfüllt die Herzenswünsche seiner Zuschauer.

Röbi Koller (Schattenbild) blickt auf den «Happymat» im grell beleuteten Studio.

Bildlegende: Das «Happy Day»-Studio Copyright SRF/Merly Knörle

Das «Happy Day»-Los macht in jeder Sendung jemanden um eine Million Franken reicher. Und bis zu neun andere Losbesitzer können einen wertvollen Preis mitnehmen oder im «Happymat» so viele Tausendernoten wie möglich aus der Luft pflücken.

Die Sendung ist immer für eine Überraschung gut: Sie führt Menschen zusammen, die sich schmerzlich vermissen und hilft beim Umsetzen von unvergesslichen Liebesbeweisen. Aus alten Wohnräumen macht «Happy Day» ein gemütliches Zuhause und im Starduett kann jeweils ein Zuschauer mit seinem Lieblingsstar singen. Prominente Gäste und Showacts sind ebenfalls fester Bestandteil der Sendung. Die Helden der Show sind und bleiben aber Menschen und ihre grössten Wünsche.

Röbi Koller - der Mann Ihrer Träume

Röbi Koller steht vor dem Publikum und moderiert die Sendung.

Bildlegende: «Happy Day»-Moderator Röbi Koller SRF/Oscar Alessio

Moderator Röbi Koller kam 1957 zur Welt und wuchs in Lausanne, Genf, Neuenburg, Cham und Zug auf. Nach dem (abgebrochenen!) Studium der Germanistik an der Universität Zürich startete Koller seine Medienkarriere 1981 bei Radio 24, das damals noch als Piratensender vom Pizzo Groppera aus sendete.
1988 wechselte Koller zum Vorabendmagazin «Karussell» des Schweizer Fernsehens. Von 1988 bis 1994 moderierte er bei Radio DRS 3 zudem die Morgensendung «Vitamin 3». 1995 startete er mit der Sendung «Koller live» auf Schweiz 4, aus der ein Jahr später das Format «Quer» auf SF 1 hervorging. Diese erfolgreiche Sendung hat er bis 2002 moderiert.
Ungeahnte Höhen erreichte der Vertreter schnörkelloser Live-Sendungen immer wieder mit seinen legendären Langzeitreportagen von «SF Spezial», sei es an der Zürcher Langstrasse, auf dem Matterhorn oder in der Eigernordwand.
Heute arbeitet Röbi Koller als freischaffender Journalist und Moderator.

Haben Sie Fragen oder Anregungen zur Sendung? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Sendeplatz

Samstag 20.10 Uhr, SRF 1

23. Dezember 2017
24. Februar 2018
05. Mai 2018
01. September 2018
27. Oktober 2018
22. Dezember 2018