Pavian Franzis erster Ausflug

Staffel 2, Folge 16

Video «Pavian Franzis erster Ausflug» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Der kleine Steinbock Shua ist erst seit wenigen Wochen in Okutala. Leoparden haben seine Mutter getötet. Jetzt bereiten die Farmhelfer das Waisenkind auf das Leben in der Wildnis vor. Unterdessen darf Pavian Franzi zum ersten Mal mit auf den «Baboon-Walk». Aufregend für den kleinen Affen!

In der Tierrettungsstation aufgenommen werden vor allem verwaiste Tierkinder, verletzte Wildtiere und als Haustiere gehaltene exotische Tiere. Sie sollen sich Schritt für Schritt wieder an ein Leben in der Wildnis gewöhnen. In spektakulären Aufnahmen beobachtet das Filmteam dabei die Menschen vor Ort und ihr Engagement für die Wildtiere Afrikas. Betrieben wird die Wildtierfarm von der «Harnas Wildlife Foundation», einer über Spenden finanzierten Non-Profit-Organisation.