«Andere machen Musik, ich mache Fahrpläne»

Daniel Bär aus Oberurnen hat einen neuen Fahrplan für den Kanton Glarus ausgearbeitet. Es ist sozusagen sein Hobby, zumindest in den letzten fünf Jahren bis heute.

Der Modelleisenbahner und ehemalige Lokführer aus Oberurnen entwirft den Glarner Farhplan neu.
Bildlegende: Der Modelleisenbahner und ehemalige Lokführer aus Oberurnen entwirft den Glarner Farhplan neu. SRF

Eigentlich fahren die Züge im Kanton Glarus im Takt und pünktlich. Und auch die Anschlüsse an Bus und Postauto funktionieren. Doch der Takt der Glarner Bahnen passt nicht allen, er schlägt zu langsam.

Dieter Bär plädiert für einen halbstündlichen Taktfahrplan. Dass dies machbar wäre, weiss der ehemalige Lokführer aus seiner langjährigen Berufspraxis. Aber das offizielle Interesse hält sich in Grenzen. Also hat sich Daniel Bär zur Aufgabe gemacht, einen Glarner Fahrplan im Halbstundentakt zu entwerfen.

Moderation: Mike LaMarr, Redaktion: Simone Meier Teuteberg