«Ich war schon als Kind ein angefressener Pilzsammler»

Der Polizist Bruno Christener ist bei jedem Wetter mit seiner Lagottohündin im Wald unterwegs - auf der Suche nach Trüffeln.

Teamarbeit im Wald: Bruno Christener mit seiner Trüffelsuchhündin.
Bildlegende: Teamarbeit im Wald: Bruno Christener mit seiner Trüffelsuchhündin. zvg

Früher konnte Bruno Christener nichts mit Hunden anfangen. Er fand, dass Hunde stinken, vor allem dann, wenn sie nass sind. Seine Tochter bettelte jahrelang um einen Hund. Bruno Christener war als Kind ein leidenschaftlicher Pilzsammler, und so dachte er, er könnte einen Trüffelhund kaufen, denn Trüffel hatte er noch keine gefunden.

Unterdessen hat sich Bruno Christener zum begeisterten Hundehalter gemausert, der seine Trüffelhündin selber ausgebildet hat und liebend gern mit ihr arbeitet und spielt.

Moderation: Mike La Marr, Redaktion: Yvonn Scherrer