«Jedes Autogramm hat eine Seele»

Vinzenz Brändle hat sie alle: Politiker, Berühmtheiten, Stars und Sternlein. Der Zuger Briefträger sammelt Autogramme und besitzt über 155'000 Unterschriften - weltweit eine der grössten Sammlungen.

Das Ergebnis von 32 Jahren Sammlerleidenschaft: Vinzenz Brändle inmitten seiner wertvollsten Autogramme.
Bildlegende: Das Ergebnis von 32 Jahren Sammlerleidenschaft: Vinzenz Brändle inmitten seiner wertvollsten Autogramme. Hans Galliker

«Wo gibt es das schon, dass Gegner der Weltpolitik friedlich nebeneinander leben?», fragt Vinzenz Brändle mit einem Lächeln auf dem Gesicht und führt in sein Arbeitszimmer.

Hier lagern in hohen Regalen die wertvollen Unterschriften von Persönlichkeiten aus der ganzen Welt. Darunter solche von US-Präsident Barack Obama, Saddam Hussein oder Fidel Castro. Dazu kommen praktisch alle Stars aus Sport, Musik und Kultur.

«Mein Hobby geht in Richtung Sucht», schmunzelt Brändle. Der Briefträger verschickt pro Tag 3 bis 4 Briefe in die ganze Welt mit einer persönlichen Bitte um Autogramme. Ganz billig ist Brändles Leidenschaft nicht. Er gibt monatlich rund 500 Franken für Portokosten aus.

Moderation: Regi Sager, Redaktion: Samuel Schmid