125 Jahre Schallplatten und Grammophon

Emil Berliner erfand vor 125 Jahren das Grammophon und die Schallplatte. 1887 liess er seine Erfindungen patentieren. Der deutsche USA-Auswanderer gilt somit als Gründervater der modernen Musikindustrie.

Teller, Nadel und Trichter: Mehr braucht ein Grammophon nicht, um Musik erklingen zu lassen.
Bildlegende: Teller, Nadel und Trichter: Mehr braucht ein Grammophon nicht, um Musik erklingen zu lassen. SRF/Samuel Schmid

Heute stehen nur noch ganz wenige Grammophone in unseren Wohnzimmern. DRS 1 nimmt das Jubiläum zum Grund, um den «Oldtimer» der Musikspielgeräte nochmals aufleben zu lassen.

Studio-Gast Peter Burgherr ist ein leidenschaftlicher Sammler und Restaurator von Grammophonen. Der Meilener besitzt über 100 Stück - aus allen Epochen und von allen grossen Marken.

Der Grammophon-Sammler bringt eine seiner Raritäten ins Studio und demonstriert die einzigartige Technik, die ihn bis heute fasziniert.

Moderation: Reto Scherrer, Redaktion: Samuel Schmid