Automesse Frankfurt: Im Zeichen der Ökologie

Am 13. September öffnet die grösste Autoshow der Welt in Frankfurt ihre Tore. Die deutsche Autoindustrie setzt an zur Aufholjagd auf die Japaner. Im Zentrum stehen umweltfreundliche Modelle.

Für heisse Köpfe sorgen die geplanten EU-Grenzwerte beim Klimagas C02. Diese könnten das Aus bedeuten für schwere und PS-Starke Luxusautos.

Autor/in: Kay Schubert