Bergnotfälle 2008: Mehr Alarmierungen, weniger Tote

Die Zahl der Notfälle in den Schweizer Bergen ist weiter gestiegen. Die Bergrettungsdienste haben 2008 insgesamt 2277 Bergsportler geborgen. Für 104 Personen kam jede Hilfe zu spät.

Bernhard Siegmann im Gespräch mit dem Sicherheitsverantwortlichen des Schweizer Alpenclubs SAC, Ueli Mosimann.  

Moderation: Bernhard Siegmann, Redaktion: Tommy Dätwyler