Das mulmige Gefühl in der Bergbahn

Die Schweizer Seilbahnen sind mit einer einzigartigen Pannenserie konfrontiert. Die erste Panne ereignete sich Anfangs Jahr im Skigebiet Kleine Scheidegg. Bei starkem Wind entgleiste das Seil eines Sessellifts. Ein Tourist kam ums Leben.

Glimpflicher verliefen vier weitere Zwischenfälle. Aber auch in diesen Fällen mussten Feriengäste während Stunden auf Sesseln ausharren, bis Hilfe kam.

Snowboarder und Skifahrerinnen sind verunsichert. Felix Münger über den Umgang mit dem mulmigen Gefühl bei der Fahrt mit Bergbahnen.

Autor/in: Felix Münger