Freddy Nock ist Hochseil-Weltmeister

In einer Rekordzeit von 10 Minuten und 18 Sekunden rannte Freddy Nock buchstäblich über das Seil. Als einziger lief er in Seoul die 1000 Meter Hochseil ohne Balancierstange.

Zurück in Europa, will Freddy Nock einen neuen Rekord schaffen: Er wird in diesem Jahr noch versuchen, auf der Zugspitze in Deutschland auf dem Seil der Bergbahn zu balancieren.

Einer der nächsten Auftritte wird er in Uerkheim (AG) am Jugend- und Dorffest vom 26. bis 28. Juni haben.

Moderation: Bernhard Siegmann, Redaktion: Jürg Oehninger