Malaria-Impfstoff in Reichweite

Das Schweizerische Tropeninstitut in Basel (STI) hat eine vielversprechende Studie über die baldige Einführung eines Malaria-Impfstoffs präsentiert.

Die in Mosambik und Tansania durchgeführten Versuche seien ein hoffnungsvoller und wichtiger Durchbruch auf der Suche nach einem Impfstoff, sagt Professor Marcel Tanner, Direktor des STI. Nach einer weitere Prüfungsphase könnte der Malaria-Impfstoff frühestens 2011 registriert werden.

 

Moderation: Bernhard Siegmann, Redaktion: Daniel Hitzig