Olma: Ein Blick ins Kuh-Hotel

Grosse Publikumsmagnete an den Olma-Messen sind jedes Jahr die Tiere. Bis zu 100 Kühe werden während den 11 Messetagen im Olma-Stall beherbergt. DRS 1 wirft einen Blick über die Schultern vom «Chef Tierschauen», Christian Manser.

Den tierischen Gästen fehlt es während der Olma an nichts: Ein spezielles Stallteam sorgt rund um die Uhr für ihr Wohl.
Bildlegende: Den tierischen Gästen fehlt es während der Olma an nichts: Ein spezielles Stallteam sorgt rund um die Uhr für ihr Wohl. SRF

Bereits 2 Tage vor Messestart beziehen die tierischen Gäste ihr Lager in der Halle 7: Das Olma-Stallteam sorgt dafür, dass sich Kühe, Schafe und Pferde wie zu Hause fühlen.

Angeführt von Manser werden alle Neuankömmlinge eingehend untersucht. Ein Amtstierarzt gewährleistet, dass es den Tieren an nichts fehlt.

Besonderes Highlight ist die «Wellness-Behandlung»: Die Kühe kommen bei der Ankunft und auch danach regelmässig in den Genuss einer umfassenden Wäsche, inklusive temperiertem Wasser und Shampoo.

Moderation: Stefan Kohler, Redaktion: Samuel Schmid