Rahel Hubacher liest «Gluscht u Gnusch u Gwunger»

Heute Abend um neun beginnt in der Mundartsendung «Schnabelweid» eine siebenteilige Sommerserie. Die Berner Schauspielerin Rahel Hubacher liest aus dem Roman «Gluscht u Gnusch u Gwunger» des Berner Liedermachers und Schriftstellers Fritz Widmer.

In «Gluscht u Gnusch u Gwunger», einem modernen Stadtroman, legt die junge stellenlose Lehrerin Eva Rechenschaft ab über ein Jahr ihres Lebens. Sie macht das witzig, verspielt und ernst. Rahel Hubacher leiht Eva ihre Stimme auf zauberhaft überzeugende Art. Regie führt Buschi Luginbühl. 

Redaktion: Christian Schmid