Rauchen tötet immer mehr Menschen

Gemäss der Weltgesundheitsorganisation WHO sind im vergangenen Jahrhundert weltweit 100 Millionen Menschen an den Folgen des Tabakkonsums gestorben. Und in diesem Jahrhundert könnten es sogar 500 Millionen Tote werden.

Alex Reichmuth sprach mit Anne Lévy, Sektionsleiterin Alkohol und Tabak beim Bundesamt für Gesundheit, und fragte sie nach den Gründen, warum immer mehr Menschen am Rauchen sterben.

Autor/in: Alex Reichmuth