WEF-Gegner fälschen «20minuten»

Pendler in den Agglomerationen Basel, Winterthur und Zürich staunten heute Morgen nicht schlecht. WEF-Gegner hatten eine täuschend echte Fälschung der Pendlerzeitung «20minuten» in die Boxen gelegt.

Beim «20minuten»-Verlag traf um 07.45 ein Bekenner-Fax ein. 50'000 solcher gefälschter Zeitungen seien verteilt worden. Der Geschäftsführer der Gratiszeitung, Marcel Kohler, nimmt Stellung.

 

Moderation: Christian Zeugin, Redaktion: Daniel Hitzig