pacta sunt servanda: Die Verträge sind einzuhalten - sagt die EU

  • Donnerstag, 13. Februar 2014, 16:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 13. Februar 2014, 16:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 13. Februar 2014, 16:30 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Donnerstag, 13. Februar 2014, 17:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News

EU-Kommissions-Präsident José-Manuel Barroso sagt, dass die Personen-Freizügigkeits-Verträge zwischen der Schweiz und der EU nicht neu ausgehandelt werden können. pacta sunt servanda - sagte Barroso auf Latein. Die Verträge seien einzuhalten.

ausserdem:

In Zukunft sollen Banken und Versicherungen die Daten ihrer Kunden einmal pro Jahr automatisch mit anderen Ländern austauschen.

und:

In Sankt Gallen steht das millionen-schwere Geothermie-Projekt vor dem Aus. Und damit auch der Traum, einen Grossteil der Haushalte mittels Erdwärme umweltfreundlich heizen zu können.