CVP-Schwaller tritt nicht an

  • Samstag, 15. November 2008, 7:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 15. November 2008, 7:00 Uhr, DRS 1
  • Wiederholung:
    • Samstag, 15. November 2008, 7:30 Uhr, DRS 2
    • Samstag, 15. November 2008, 8:00 Uhr, DRS 1
    • Samstag, 15. November 2008, 9:00 Uhr, DRS 1

Der Freiburger CVP-Ständerat Urs Schwaller will nicht Nachfolger von Bundesrat Samuel Schmid werden. Schwaller gilt als aussichtsreichster Bundesrats-Anwärter der CVP.

Der frei werdende Sitz im Bundesrat gehöre aber der SVP, hat jetzt Schwaller klar gemacht und sich für die Bundesrats-Ersatzwahl am 10. Dezember ausdrücklich aus dem Rennen genommen.

Weitere Themen:

Die GPK des Nationalrats will vom Bundesrat genau wissen, welche Bank-Transaktionen die CIA in der Schweiz beobachten kann.

Der Weltfinanzgipfel in Washington nimmt heute seine Arbeit auf und verfolgt dabei ambitionierte Ziele. 

Roger Federer zieht nach seinem Ausscheiden an der Tennis-WM in Shanghai eine positive Jahresbilanz.

Moderation: Daniel Knoll, Redaktion: Daniel Eisner