EU verlangt von Griechenland Liste mit Reformvorschlägen

  • Freitag, 20. März 2015, 6:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 20. März 2015, 6:00 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Freitag, 20. März 2015, 6:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur und Radio SRF 4 News
    • Freitag, 20. März 2015, 7:00 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News
    • Freitag, 20. März 2015, 7:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur und Radio SRF 4 News
    • Freitag, 20. März 2015, 8:00 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News
    • Freitag, 20. März 2015, 8:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur und Radio SRF 4 News
    • Freitag, 20. März 2015, 9:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News

Eine solche Liste ist offenbar zwingend, damit die EU weitere Zahlungen an Griechenland ins Auge fasst. Das ist das Ergebnis des nächtlichen Krisen-Treffens der griechischen Regierung mit einigen EU-Ländern in Brüssel.

Griechenlands Premierminister Tsipras spricht mit einem anderen Mann; im Hintergrund sind mehrere Flaggen erkennbar.
Bildlegende: Griechenlands Premier Tsipras am EU-Gipfel in Brüssel. Keystone

Weitere Themen:

  • Die SVP muss auf die Durchsetzungsinitiatie als Wahlkampfthema möglicherweise verzichten.
  • Die Fussball-WM 2022 in Katar wird definitiv im Winter gespielt.

Redaktion: Erich Wyss