Flankierende Massnahmen: Unterstützung für Bundesrat Cassis

  • Freitag, 15. Juni 2018, 6:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 15. Juni 2018, 6:00 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Freitag, 15. Juni 2018, 6:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Die Gewerkschaften verteidigen die flankierenden Massnahmen zum Schutz vor Lohndumping. Aussenminister Ignazio Cassis hatte diese zur Disposition gestellt, als Konzession an die EU.Nun erhält Cassis unterwartete Schützenhilfe, von der Präsidentin der Aussenpolitischen Kommission des Nationalrats.

Aussenminister Ignazio Cassis im Ständeratssaal. Er blickt zur linken Seite. Im Hintergrund eine Holzwand.
Bildlegende: Aussenminister Cassis stellt die flankierenden Massnahmen zur Disposition. Keystone

Weitere Themen:

  • In Deutschland steht die Regierungskoalition von Kanzlerin Merkel auf der Kippe.
  • Ungeschickt, aber nicht voreingenommen: So beurteilt ein Bericht das Vorgehen des FBIs in der E-Mail-Affäre um Hillary Clinton.

Moderation: Salvador Atasoy, Redaktion: Simone Weber