Keine Schweizer Söldner für Krieg in Syrien

  • Freitag, 11. Juli 2014, 6:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 11. Juli 2014, 6:00 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Freitag, 11. Juli 2014, 6:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur und Radio SRF 4 News
    • Freitag, 11. Juli 2014, 7:00 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News
    • Freitag, 11. Juli 2014, 7:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur und Radio SRF 4 News
    • Freitag, 11. Juli 2014, 8:00 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News
    • Freitag, 11. Juli 2014, 8:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur und Radio SRF 4 News
    • Freitag, 11. Juli 2014, 9:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News

Schweizer Politiker fürchten, dass sich Leute vom Bürgerkrieg in Syrien radikalisieren lassen. In Frankreich verhindert ein Gesetz, dass Menschen aus Europa als Söldner im syrischen Krieg anheuern. Die Schweiz will sich diese französische Regelung zum Vorbild nehmen.

Ein Panzer auf einer Landstrasse mit mehreren bewaffneten Soldaten, die auf dem Panzer stehen oder sitzen
Bildlegende: Schweizer als Söldner in Syrien - das wollen Politiker verhindern. Keystone

Weitere Themen:
Die UNO ernennt einen neuen Sondergesandten für Syrien
und
das schlechte Wetter ist auch ein Dämpfer für Bergführer und Hüttenwarte.



Autor/in: Philippe Chappuis, Redaktion: Tina Herren