Nachrichtendienstgesetz: Die Unbeugsamen aus SP und SVP

  • Dienstag, 17. März 2015, 6:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 17. März 2015, 6:00 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 17. März 2015, 6:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur und Radio SRF 4 News
    • Dienstag, 17. März 2015, 7:00 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News
    • Dienstag, 17. März 2015, 7:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur und Radio SRF 4 News
    • Dienstag, 17. März 2015, 8:00 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News
    • Dienstag, 17. März 2015, 8:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur und Radio SRF 4 News
    • Dienstag, 17. März 2015, 9:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News

Computer anzapfen oder Telefone abhören, das ist mehrheitsfähig im Nationalrat. Die SP und die SVP haben ihren früheren Widerstand gegen den Ausbau des Nachrichtendienstes mehrheitlich aufgegeben. Eine Minderheit in beiden Parteien macht aber weiterhin Opposition.

Aufnahme des Parlamentsweibels telefoniert während der Debatte um das Nachrichtendienstgesetz im Nationalrat.
Bildlegende: Ein Drittel der SP-Fraktion und zwei SVP-Vertreter bleiben beim Nein zum Nachrichtengesetz. Keystone

Weitere Themen:

  • Aussenminister Didier Burkhalter ist zu Besuch in Sri Lanka.
  • Der Start der Halbfinalspiele in der Schweizer Eishockey-Meisterschaft.

Redaktion: Simone Weber