Neues Gesetz über Risiko-Sportarten

  • Freitag, 12. Oktober 2007, 6:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 12. Oktober 2007, 6:00 Uhr, DRS 1
  • Wiederholung:
    • Freitag, 12. Oktober 2007, 6:30 Uhr, DRS 2
    • Freitag, 12. Oktober 2007, 7:30 Uhr, DRS 2
    • Freitag, 12. Oktober 2007, 8:00 Uhr, DRS 1

Im Wallis regelt künftig ein Gesetz das Angebot von Risiko-Sportarten: Anbieter sollen besser ausgebildet und besser versichert sein.

Weitere Themen

In Deutschland streiken zahlreiche Lokführer im Nah- und Regional-Verkehr.

Wer sich im Wahlkampf über politische Themen informieren will, wird im Internet fündig

Unangenehme Nebefolge der grossen Nachfrage nach Bio-Treibstoff ist ein Preisanstieg beim Getreide.

Die Niederlanden wollen der Islamkritikerin Ayan Hirsi Ali keinen Personenschutz mehr gewähren, aus Kostengründen.

Beiträge

  • Neues Gesetz über Risiko-Sportarten im Wallis

    Das Wallis bekommt als erster Kanton ein Gesetz, das für kommerzielle Organisatoren von Sportangeboten mit hohem Risiko gelten soll. So schreibt das neue Gesetz eine bessere Ausbildung vor und regelt die Haftpflicht.

    Als Risiko-Sportarten gelten zum Beispiel Canyoning, Wildwasser-Fahren, Bungee Jumping oder Drachenfliegen.

    Reinhard Eyer

Autor/in: Marc Lehmann