Ostukraine: Separatisten sehen sich als Sieger

  • Montag, 3. November 2014, 6:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 3. November 2014, 6:00 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Montag, 3. November 2014, 6:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur und Radio SRF 4 News
    • Montag, 3. November 2014, 7:00 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News
    • Montag, 3. November 2014, 7:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur und Radio SRF 4 News
    • Montag, 3. November 2014, 8:00 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News
    • Montag, 3. November 2014, 8:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur und Radio SRF 4 News
    • Montag, 3. November 2014, 9:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News

Es waren Wahlen ohne Überraschungen: Im Osten der Ukraine haben sich die Separatisten als Sieger ausgerufen. Die ukrainische Regierung und die EU bezeichnen die Wahlen als illegal.

Ein kleines Mädchen wird von einer älteren Frau hoch gehalten, um einen Stimmzettel in die Urne zu legen.
Bildlegende: Wahlen in Luhansk: ein kleines Mädchen wirft den Stimmzettel der Grossmutter in die Urne. Keystone

Die weiteren Themen:

Böse Überraschung für manche Schweizer Bauern: Das neue Subventionssystem lohnt sich nicht für alle.

Es bleibt kaum Zeit zu feiern: Vor 100 Jahren fand der erste Interpol-Kongress statt - heute treffen sich die Mietgliedsländer und diskutieren über Dschihadismus und Cyberkriminalität.

Autor/in: Salvador Atasoy, Redaktion: Lukas Mäder