Philippinen: Grösster Teil der Schäden nicht versichert

  • Mittwoch, 13. November 2013, 6:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 13. November 2013, 6:00 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 13. November 2013, 6:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur und Radio SRF 4 News
    • Mittwoch, 13. November 2013, 7:00 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News
    • Mittwoch, 13. November 2013, 7:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur und Radio SRF 4 News
    • Mittwoch, 13. November 2013, 8:00 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News
    • Mittwoch, 13. November 2013, 8:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur und Radio SRF 4 News
    • Mittwoch, 13. November 2013, 9:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News

Der schwere Wirbelsturm hat vielen Menschen auf den Philippinen ihre Existenz geraubt, hat Häuser, Fabriken, Strassen oder Wasserleitungen zerstört. Das Ausmass ist noch nicht richtig abschätzbar. Sicher ist aber bereits jetzt: Der grösste Teil dieser Schäden ist nicht versichert.

Trümmerberge behindern den Abfluss des Wassers und die Hilfslieferungen.
Bildlegende: Trümmerberge behindern den Abfluss des Wassers und die Hilfslieferungen. Keystone

Weitere Themen:

In den USA entsteht die grösste Fluggesellschaft der Welt: American Airlines und US-Airways fusionieren.

Die Wahl von China, Russland und Saudi-Arabien in den UNO-Menschenrechtsrat provoziert harsche Kritik.

Seit 30 Jahren wird in der Schweiz um die Autobahn-Vignette gestritten.

Redaktion: Simone Weber