Rechtsliberale gewinnen die Wahlen in den Niederlanden

  • Donnerstag, 13. September 2012, 6:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 13. September 2012, 6:00 Uhr, DRS 1, DRS Musikwelle und DRS 4 News
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 13. September 2012, 6:30 Uhr, DRS 2 und DRS 4 News
    • Donnerstag, 13. September 2012, 7:00 Uhr, DRS 1, DRS Musikwelle und DRS 4 News
    • Donnerstag, 13. September 2012, 7:30 Uhr, DRS 2 und DRS 4 News
    • Donnerstag, 13. September 2012, 8:00 Uhr, DRS 1, DRS Musikwelle und DRS 4 News
    • Donnerstag, 13. September 2012, 8:30 Uhr, DRS 4 News
    • Donnerstag, 13. September 2012, 9:00 Uhr, DRS 1 und DRS 4 News

Nach dem Wahlsieg seiner Partei dürfte der bisherige rechtsliberale Premier Mark Rutte im Amt bleiben. Geschlagen ist hingegen die Partei des Rechtspopulisten Geert Wilders.

Die weiteren Themen:

Die US-Behörden sind fassungslos über die Angriffe auf die amerikanischen Botschaften in Ägypten und Libyen.

Justizministerin Simonetta Sommaruga freut sich über den Ständeratsentscheid, die Hilfe für Asylsuchende nicht flächendeckend herunterzufahren.

Die Politikerinnen im Bundeshaus sind empört: Ohne Ankündigung ist auf die aktuelle Session hin das Frauenzimmer abgeschafft worden.

 

Moderation: Karin Britsch, Redaktion: Simone Weber