Thailand: Yingluck Shinawatra will Parlament auflösen lassen

  • Montag, 9. Dezember 2013, 6:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 9. Dezember 2013, 6:00 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Montag, 9. Dezember 2013, 6:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur und Radio SRF 4 News
    • Montag, 9. Dezember 2013, 7:00 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News
    • Montag, 9. Dezember 2013, 7:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur und Radio SRF 4 News
    • Montag, 9. Dezember 2013, 8:00 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News
    • Montag, 9. Dezember 2013, 8:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur und Radio SRF 4 News
    • Montag, 9. Dezember 2013, 9:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News

Die thailändische Ministerpräsidentin Yingluck Shinawatra hat die Auflösung des Parlaments angekündigt und Neuwahlen in Aussicht gestellt. Sie reagiert damit auf die Proteste der Opposition, die schon seit Wochen versucht, die amtierende Regierung zu stürzen. 

Yingluck Shinawat gibt dem Druck der Strasse nach.
Bildlegende: Yingluck Shinawat gibt dem Druck der Strasse nach. Keystone

Weitere Themen:

Der neue starke Mann an der Spitze der italienischen Regierungspartei: Matteo Renzi ist neu, jung und ehrgeizig.

Immer mehr Unternehmen leihen sich lieber Geld an den Kapitalmärkten statt bei den Banken: Das ist billiger.

Wie soll das Problem mit arbeitslosen Einwanderern gelöst werden? Die Verschärfungen des Bundesrats lassen sich auf jeden Fall nicht umsetzen.

Moderation: Philippe Chappuis, Redaktion: Andreas Lüthi