Ueli Maurer will Grenzwachtkorps im Süden weiter verstärken

  • Dienstag, 14. Juni 2016, 6:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 14. Juni 2016, 6:00 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 14. Juni 2016, 6:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Bundesrat Ueli Maurer als oberster Chef des Grenzwachtkorps macht sich Sorgen wegen eines neuen Phänomens im Asylbereich: Neuerdings würden vermehrt Migranten aufgegriffen, die illegal über die Bündner Südtäler in die Schweiz zu kommen versuchen.

Bundesrat Ueli Maurer in einem hellblauen Hemd, im Hintergrund kontrollieren Grenzbeamte einreisende.
Bildlegende: Will vor allem die Grenzen im Süden der Schweiz besser sichern: Bundesrat Ueli Maurer. Keystone

Ueli Maurer bereitet sich deshalb darauf vor, das Grenzwachtkorps im Süden weiter zu verstärken. Die Verstärkung würde sowohl das Tessin wie auch die Grenzübergänge in Graubünden betreffen.

Weitere Themen:

Neue Erkenntnisse zum Attentat in Orlando

Belgien verliert an der Fussball Europameisterschaft gegen Italien

Redaktion: Andrea Christen