UNO-Aufklärung von MH17-Abschuss scheitert an Russlands Veto

  • Donnerstag, 30. Juli 2015, 6:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 30. Juli 2015, 6:00 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 30. Juli 2015, 6:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur und Radio SRF 4 News
    • Donnerstag, 30. Juli 2015, 7:00 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News
    • Donnerstag, 30. Juli 2015, 7:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur und Radio SRF 4 News
    • Donnerstag, 30. Juli 2015, 8:00 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News
    • Donnerstag, 30. Juli 2015, 8:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur und Radio SRF 4 News
    • Donnerstag, 30. Juli 2015, 9:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News

Russland hat die Schaffung eines unabhängigen UNO-Tribunals zum Abschuss des Fluges MH17 vor einem Jahr über der Ostukraine blockiert. Der russische Botschafter hat am Mittwoch im UNO-Sicherheitsrat das Veto gegen eine entsprechende Resolution eingelegt.

Aufnahme des russischen UNO-Botschafters Vitaly Churkin, der per Handheben abstimmt - inmitten seiner Ratskollegen.
Bildlegende: Der russische UNO-Botschafter Vitaly Churkin stimmt gegen ein internationales MH17-Tribunal. Keystone

Weitere Themen:

Das Weisse Haus hält die Meldung zum Tod von Talibanführer Mullah Omar für glaubwürdig.

Transportdrohnen brauchen in der Schweiz keinen exklusiven Luftraum.

Moderation: Tina Herren, Redaktion: Erich Wyss