Wettbewerbsverzerrung? Neuer Verdacht in der Postauto-Affäre

  • Donnerstag, 14. Juni 2018, 6:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 14. Juni 2018, 6:00 Uhr, Radio SRF 1, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 14. Juni 2018, 6:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Die Postauto AG hat nicht nur zu Unrecht Millionen von Subventionen kassiert, sondern vermutlich auch mit Quersubventionen den Wettbewerb verzerrt. In mindestens einem Fall im Tessin erhärtet sich dieser Verdacht. Die Post hat nun das Bundesamt für Polizei eingeschaltet.

Hat Postauto im Tessin den Wettbewerb verzerrt? Zu sehen ist ein Postauto in Morcote am Luganersee.
Bildlegende: Hat Postauto im Tessin den Wettbewerb verzerrt? Keystone

Weitere Themen:

Seit 50 Tagen hat es immer irgendwo in der Schweiz geregnet. Und wenn, dann oft auch heftiger als in den vergangenen Jahren um diese Zeit. Das hänge zumindest teilweise mit dem Klimawandel zusammen, sagen Forscher.

Heute beginnt die Fussball-WM mit dem Spiel von Gastgeber Russland gegen Saudiarabien. Das Live-Gespräch zum Kickoff mit unserem Korrespondenten David Nauer.

Moderation: Salvador Atasoy, Redaktion: Simone Weber