Schweizer Liebesgeschichten aus aller Welt

In der vierten Folge ist Mona Vetsch bei Thomas Dummermuth und Jennifer Nickolite in den USA zu Besuch – deren Liebe sei alles andere als zufällig entstanden.

Thomas und Jennifer arbeiten beide in Berufen, die das Wohl des Menschen zum Inhalt haben. Und doch könnten ihre Aufgaben nicht unterschiedlicher sein. Während sie im Spital in Lincoln, Nebraska, als Ärztin arbeitet, predigt er als Pfarrer in der presbyterianischen Kirche in der Stadt. Nächstenliebe, Menschlichkeit und Würde prägen den Alltag genauso wie unterschiedliche kulturelle Eigenheiten.

Peter Feierabend und seine malaysische Frau Jeanette sind zwar schon zivil verheiratet, aber nun steht ein grosses Fest an. In der Heimat der Braut beginnen die Vorbereitungen zu einer eigentlichen Traumhochzeit. Hunderte von Verwandten und Freunden werden das Brautpaar am schönsten Tag begleiten.

Bernard Imhasly hat in Indien während Jahren alle Regionen bereist, um als Journalist über Land und Leute zu schreiben. Dabei hat er gesellschaftliche Veränderungen, kriegerische Konflikte und politische Erdbeben erlebt. Seine Frau Rashna hat derweil das Innenleben der indischen Paare erforscht. Als Paartherapeutin lehrt und lernt sie gleichzeitig. Ist dies das Erfolgsrezept für die eigene Ehe, die schon 50 Jahre hält?

Ganz am Anfang einer gemeinsamen Zeit stehen Sarah Zellweger und Milan Dimitrijević. Die Schweizerin und der Serbe denken ernsthaft über eine Hochzeit nach. Noch wissen sie allerdings nicht, wann und wo sie Ja sagen wollen.