Allessa zu Gast bei Maja Brunner

Alessa ist die Kurzform von Alexa und Alexia und bedeutet «Die Kriegerin». Dass sich die Schlagersängerin Allessa mit zwei «L» schreibt, unterstreicht ihre kämpferische Natur. Unbeirrt ist sie ihren Weg gegangen und hat sich auch durch Widerstände nicht davon abbringen lassen.

Maja Brunner hat als Gast in der Hit-Welle die österreichische Schlagersängerin Allessa empfangen.
Bildlegende: Maja Brunner hat als Gast in der Hit-Welle die österreichische Schlagersängerin Allessa empfangen. SRF

Allessa wurde im Januar 1979 in Graz geboren. Mütterlicherseits kommt ihre Familie aus Hamburg, durch die Familie des Vaters gibt es eine Verbindung nach Italien. In Allessas Adern fliesst sogar etwas ungarisches Blut. «Diese Gen-Melange spüre ich vor allem dann, wenn die Sehnsucht nach dem Meer immer grösser wird», sagt die Schlagersängerin. Im Gegensatz zu vielen anderen Künstlerinnen wurde Allessa das Singen nicht mit in die Wiege gelegt. Im Gegenteil: In ihrem Zuhause ging es eher ruhig zu und her und Allessa verbrachte in jungen Jahren viele Stunden mit Lesen.

Vorbereitung auf eine Solo-Karriere

Das änderte sich in Wien dank einer Studienkollegin, die eine Ausbildung als Musicalsängerin absolvierte. Durch ihre Gesangsproben, sprang der Virus auch auf Allessa über. Aus dem vormals stillen Mädchen wurde ein Bühnentier. Zu dritt gründete man in in dieser Zeit die Girl-Band C-Bra, die bald darauf eine erste Single veröffentlichte. Später schloss sich Allessa einer Cover-Band an, mit der sie kreuz und quer durch Europa tingelte. Ab Mitte 2000 bereitete sie sich dann auf eine Solo-Karriere vor.

Zu sich selbst finden

Erste erfolgreiche Spuren als Solo-Künstlerin hinterliess Allessa im Sommer 2007. Doch dann war irgendwie Sendepause, die Sängerin begab sich auf den Weg der Selbstfindung. Sie wollte ungebunden sein, nicht durch Verträge eingeschränkt werden, ihr volles Potential ausschöpfen, als Mensch, als Sängerin, als Autorin, als Frau. «Der Weg war nicht einfach und ich musste lernen, mich auf meine Intuition zu verlassen, auf meine Gefühle hören und den Emotionen freien Lauf zu lassen», sagt Allessa rückblickend auf diese Zeit.

Der Titel ihres aktuellen Albums unterstreicht diesen Prozess der Selbstfindung, er lautet ganz einfach «Allessa». Die österreichische Schlagersängerin stellt ihr neues Album in der Hit-Welle vor und spricht als Gast von Maja Brunner über Leben, Musik, Träume und Hoffnungen.

Gespielte Musik

Autor/in: schb, Moderation: Maja Brunner