Bei Geschwister Erni und Papa ziehen sich Gegensätze an

Wir machen Musik, wir machen Freude! So musizieren die drei Erni Geschwister zusammen mit Herr Papa schon seit Jahren. Ihre Musik geht ins Blut, animiert zum Tanzen und das mit Erfolg. Mittlerweile darf das Vierergespann seine zweite, brandneue CD «Feuer und Eis» vorstellen.

Gegensätze ziehen sich an, sagt man. «Feuer und Eis» hingegen werden wohl immer getrennte Wege gehen. Im neuen Album der Geschwister Erni und Papa finden sie jedoch zueinander. Der gleichnamige Titel versprüht viel Herzschmerz und Charme. Daneben fehlen natürlich auch richtige Kracher wie «Wir sind heut wieder happy drauf» nicht.

Auf den Spuren von «Peter Sue und Marc»

Mit ihrem Auftritt bei der Alpenrose 2012 traf die luzerner Familienkapelle mit ihrer Version von «D Welt wär voll Blueme» genau ins Schwarze. Papa Erni ist überglücklich, dass er zusammen mit seinen Töchtern eine professionelle Gruppe aufstellen konnte.

Am Samstag 10.11.12 sind Freddy und Sabrina Erni nicht nur zu Gast in der Hit-Welle. Am Abend treten sie dann auch noch gemeinsam mit dem Rest der Kapelle zur CD Taufe in Altbüron an. (siehe Link)

Gespielte Musik

Autor/in: daue, Redaktion: Maja Brunner