Bo Katzman zu Gast bei Maja Brunner

Seit 25 Jahren ist der Bo Katzman Chor unterwegs. Zum Jubiläum verwöhnen Sänger und Chor das Publikum mit den schönsten Gospel-Hymnen aller Zeiten. Bo Katzman ist zu Gast bei Maja Brunner in der Hit-Welle und stellt das Album «Glory Day. Die schönsten Gospel-Hymnen» vor.

Bo Katzman bei einem seiner Auftritte mit dem Bo Katzman Chor.
Bildlegende: Bo Katzman bei einem seiner Auftritte mit dem Bo Katzman Chor. zvg

Die Geschichte vom Bo Katzmann Chor beginnt 1987: An einem schönen Aprilabend drängen sich 150 Sängerinnen und Sänger in den kleinen Saal des Restaurants Sonne in Bottmingen. Zusammen mit Rockmusiker Bo Katzman wollen sie einen neuen Chor ins Leben rufen. Niemand ahnte damals, dass dieser Chor in späteren Jahren die grossen Konzerthallen der Schweiz füllen würde.

1993 markierte eine Jahr der entscheidenden Veränderungen: Der Bo Katzman Chor wechselte von traditionellem Liedgut zu Gospel Songs und Spirituals. Ein weisser Chor, der sich an «schwarze Musik» wagt, da war die Skepsis zu Beginn gross. Doch der Erfolg der Formation liess alle Einwände verstummen. Ausverkaufte Tournee und Goldene Schallplatten waren Beweis dafür, dass der neu eingeschlagene Kurs der richtige war.

Im Jubiläumsjahr ist der Bo Katzman natürlich wiederum auf grosser Tournee. Sie beginnt am 9. November 2012 in Trimbach und endet am 18. Januar 2013 im KKL Luzern.

Gespielte Musik

Moderation: Maja Brunner