Friedl Würcher zu Gast bei Leonard

«Mit den Augen einer Frau» heisst das aktuelle Album vom Nockalm Quintett. «Frauen haben einen anderen Blick auf das Leben als wir Männer», erklärt Gottfried «Friedl» Würcher. «Wir Männer halten Dinge häufig für Kleinigkeiten, obwohl sie in Wirklichkeit grossen emotionalen Wert haben», ergänzt er.

Friedl Würcher auf dem Cover seines Soloalbums «So bin ich».
Bildlegende: Friedl Würcher auf dem Cover seines Soloalbums «So bin ich». Universal Music

Ganz besonders gross seien die Unterschiede zwischen Mann und Frau mit Blick auf die Liebe. Die unterschiedliche Sicht der Dinge und die Art und Weise an Situationen und Tätigkeiten heranzugehen, sei denn auch nicht selten Quell von Missverständnissen. Der Titelsong «Mit den Augen einer Frau» sei denn auch ihr Bekenntnis, mehr auf die weibliche Intuition zu achten und das Leben aus dem Blickwinkel einer Frau zu betrachten.

Als Gast von Leonard in der Hit-Welle spricht Friedl Würcher über die kleinen feinen Unterschiede in der Sichtweise von Mann und Frau und stellt ein paar neue Lieder aus dem Album «Mit den Augen einer Frau» vor.

Gespielte Musik

Moderation: Leonard