Marco Rima scherzt auf Hellwitzianisch

Calvin Klein war der Begründer des Calvinismus. Heidi und Peter führten eine alpine Verrichtungsbox. Solche Scherze können sich nur wenige erlauben. Marco Rima darf! Und er tut es in seinem neuen Bühnenprogramm «Made in Hellwitzia» tiefgründig an der Oberfläche und knapp unter der Gürtellinie.

Marco Rima mit geschminktem Gesicht: Schweizerflagge.
Bildlegende: Marco Rima nimmt die Schweiz gekonnt aufs Korn.

Das neue Erfolgsprogramm des beliebten Komikers Marco Rima, ist eine kabarettistische Exkursion in den Schmelztiegel Schweiz. Sie gilt schon jetzt als Comedy-Highlight 2015.

Gleichzeitit präsentiert er die dazugehörige CD «Made in Hellwitzia», die er in der «Hit-Welle» gleich selber vorstellt.

Gespielte Musik

Autor/in: Leonard, Redaktion: Thomas Wild