Emil: «Früsch verhürotet»

Einen unbeholfenen Macho ohne Stühle, Bett und saubere Krawatten hat Emil in seiner Nummer «Früsch verhürotet» in die Ehe geführt. Natürlich mit groteskem Resultat.

Emil Steinberger
Bildlegende: Emil Steinberger Niccel Steinberger

Radio SRF 1 holt eine etwas in Vergessenheit geratene Emil-Nummer zurück auf die Bühne, die «Hörbühne».

Gefeiert wird auf der Bühne!
Nächste Woche, am 6. Januar feiert Emil Steinberger seinen 80. Geburtstag. Wer Emil Steinbergers Temperament in jüngster Zeit an einer kabarettistischen Lesung erlebt hat, denkt: der Mann kann doch höchstens so alt wie seine legendäre Bühnenfigur «Emil» sein; also 43.

Seit dem künstlerischen Durchbruch 1970 mit dem Programm «E wie Emil», ist der Name Emil ein Schweizer Markenzeichen geworden. Emils Gesamtwerk könnte denn auch glatt als Enzyklopädie eidgenössischer Männertypen gelten.

Die «Hörbühne» würdigt den Jahrhundertkabarettisten Emil Steinberger mit ausgewählten Perlen.

Diese Sendung kann aus urheberrechtlichen Gründen leider nicht nachgehört werden.

Redaktion: Lukas Holliger