Hagen Rether: «Deutschstunde»

Wir erinnern uns. Ein gewisser Thilo Sarrazin hatte 2010 das Buch «Deutschland schafft sich ab» geschrieben. Indirekt hatte er damit gleich dutzende Kabarett-Nummern verursacht. Eine der vielleicht besten kabarettistischen Reaktionen stammte vom deutschen Kabarettisten Hagen Rether.

Hagen Rether am Humorfestival Arosa 2005.
Bildlegende: Hagen Rether am Humorfestival Arosa 2005. Keystone

Die besten und persönlichsten Ausschnitte aus vielen Jahren «Hörbühne» kommen auf den Sender. Die Redaktion geht ins Archiv und lacht mal wieder über alte und neue Kabarett-Ohrwürmer. Ist das ausgewogen, objektiv und überlegt? Nö, überhaupt nicht. Alles subjektiv, aber garantiert lustig.

«Jetzt sind wir mal dran». Sie hören die liebsten Nummern der Satire-Redaktion.

Redaktion: Anina Barandun, Alexander Götz und Lukas Holliger