«1968 love love love»: Freiheit & Aufbruch

Ausbrechen aus der Enge, aus dem vorgezeichneten Lebensweg. Der Solothurner Marcel Meier kaufte sich 1973 mit seiner Freundin einen VW Bus und machte sich auf die Suche nach der grossen Freiheit. Das logische Ziel damals: Goa, Indien. Eine Reise, die ihn bis heute prägt.

Bildlegende: SRF / Simon Krebs

Wie der VW-Bus zu einer Ikone von 1968 wurde, welche Phantasien damit verbunden waren, und wie sie die Träume bevölkerten.

Autor/in: Daniel Theis