Fleisch und Blut: Ruppige Zeiten und 1. Weltkrieg

Während Hans‘ Vater während des 1. Weltkriegs die Grenze bewacht, kümmert sich die Mutter um die Familie und nutzt jede sich bietende Gelegenheit, um das bescheidene Einkommen aufzubessern. Die Wirtschaftskrise ist bis aufs Land zu spüren, ebenso die damit verbundenen politischen Unruhen.