Gotthard transit: Andermatt – Stauseen und Milliardäre

Gotthard transit – eine akustische Wanderbewegung

  • Freitag, 2. Dezember 2016, 11:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 2. Dezember 2016, 11:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Freitag, 2. Dezember 2016, 20:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Die Wanderung geht weiter mit einem Besuch bei der Teufelsbrücke und der Begegnung mit einem alten Mann in Andermatt, der seinerzeit beim Bunkerbauen mitgeholfen hat und fest daran glaubt, dass der ägyptische Investor Samih Sawiris Erfolg haben wird.

Bildlegende: Keystone

Gotthard transit – eine akustische Wanderbewegung

Das Gotthard-Massiv: Urschweizer Mythos - vielbeackert und fest verankert im kollektiven Gedächtnis.

In insgesamt drei Reisen erkunden Gesine Dankwart und Beatrice Fleischlin Mythos und Gestein, Menschen und Phantasieräume, punktuell begleitet von Katja Brunner.

Das Material für Gotthard transit – eine akustische Wanderbewegung ist die Ernte des Projekts „Bergblaumachen - einer interaktiven live-Recherche (www.bergblaumachen.net), entstanden im Laufe des Gotthard-Jahres 2016 und mit Blick auf die Inbetriebnahme des Gotthard-Basistunnels.