Tatort «Labor»

Tatort «Wissenschaft»

  • Sonntag, 2. März 2014, 10:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 2. März 2014, 10:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 2. März 2014, 17:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Von Zauberlehrlingen und Hochstaplern: Warum Forschende moralische und rechtliche Grenzen überschreiten.

Reagenzgläser
Bildlegende: Publikationszwang und Erwartungsdruck: Auch im Labor wird gefälscht und manipuliert. sxy/polio

Wissenschaftler betreten von Berufswegen Neuland. Manche jedoch gehen zu weit. Sie verletzen Normen schleichend oder plötzlich. Die Motive sind vielfältig: Sie liegen in der Persönlichkeit des Forschenden, aber auch in den Mechanismen des Wissenschaftsbetriebs selber. Publikationszwang und Erwartungsdruck, befristete Anstellungen und harter Konkurrenzkampf prägen die Arbeitsbedingungen vieler Forscher und verleiten zu unlauterem Handeln.