ARD Hörspieltage: Der Hörspieljahrgang 2017 im Gespräch

Jedes Jahr strömen rund 10 000 Menschen zu den ARD Hörspieltagen nach Karlsruhe. Fünf Tage für die Königsdisziplin des Radios. In der Stunde vor der Bekanntgabe des «Deutschen Hörspielpreises der ARD» diskutiert die SRF-Hörspielredaktion die Tops und Flops des diesjährigen Wettbewerbs.

Portrait von Lukas Holliger
Bildlegende: SRF schickt dieses Jahr das Hörspiel «Verfluchtes Licht» von Lukas Holliger ins Rennen. Keystone

Dieses Jahr finden die ARD Hörspieltage vom 8. bis 12. November statt. In der «Nacht der Gewinner», am 11. November, werden die Preisträger von insgesamt sechs Wettbewerben geehrt. Drei Mitglieder der SRF-Hörspielredaktion diskutieren die Einreichungen zum Hauptwettbewerb und wagen Prognosen.

SRF schickt dieses Jahr das Hörspiel «Verfluchtes Licht» von Lukas Holliger ins Rennen.

Es diskutieren: Margret Nonhoff, Susanne Janson und Wolfram Höll - Moderation: Ellinor Landmann - Produktion: SRF 2017 - Dauer: 60'

Alle eingereichten Hörspiele können Sie eine gewisse Zeit auf der Internetseite der ARD Hörspieltage 2017 anhören:

Redaktion: Susanne Janson