«Das Mädchen vom Mount Palomar» von Andreas Okopenko

Eines Tages erhält André Moulinet einen Anruf vom Mount Palomar, der grössten Sternwarte der Welt. Man übermittelt ihm eine Botschaft von einem anderen Stern. Das Mädchen «312» vom Planet Delta lässt André ausrichten, dass er der «einzige zutreffende Gefährte im Weltall» für sie sei.

(Symbolbild)
Bildlegende: (Symbolbild) colourbox

Schliesslich erfährt ein Milliardär von der ungewöhnlichen Liebesgeschichte und eröffnet André die Möglichkeit, zwei Wochen lang via Telefon und Fernsehleitung mit seiner himmlischen Verehrerin zu kommunizieren. Man kommt sich näher. Selbst ein Besuch auf der Erde scheint nicht mehr ausgeschlossen.

Mit: Erika Mottl, Bernt Burchart, Rudolf Rösner, Michael Toost, Peter Gruber, Gaby Banschenbach, Walter Benn, Michael Herbe

Regie: Alfred Treiber - Produktion: ORF 1975 - Dauer: 45'

Aus urheberrechtlichen Gründen können wir nur einen Ausschnitt des Hörspiels anbieten.

Redaktion: Karin Berri