«Die Frist» von Don Haworth

In Memoriam Don Haworth (1924-2007)

Peter, ein älterer Herr, hat vor Jahren seinen alten Besitz in Eigentumswohnungen aufgelöst. Er selbst bewohnt einen Flügel des Landhauses, die anderen Teile sind an ein Arbeiterehepaar und an zwei junge Leute verkauft.

Alle sind sich darin einig, dass sie in einem wunderbaren, harmonischen Wohnverhältnis leben.Doch dann wird ihre Idylle durch das lukrative Angebot einer Maklerfirma ernsthaft in Frage gestellt.

Übersetzung: Utta Roy-Seifert - Regie: Walter Adler - Produktion: Westdeutscher Rundfunk/Schweizer Radio DRS, 1991

Redaktion: Stephan Heilmann