«Die Mechanik des Herzens» von Mathias Malzieu

Edinburgh, 1874, die kälteste Nacht aller Zeiten. Jack kommt mit einem gefrorenen Herzen zur Welt. Dieses wird an eine Kuckucksuhr angeschlossen und bringt den Jungen zurück ins Leben. Mit schwerwiegenden Konsequenzen: Jack darf sich nie verlieben, sonst steht die Mechanik seines Herzens still.

Matthias Habich (Arthur), Nikola Weisse (Madeleine), Karin Berri (Regie), Mario Fuchs (Jack)
Bildlegende: Matthias Habich (Arthur), Nikola Weisse (Madeleine), Karin Berri (Regie), Mario Fuchs (Jack) SRF

Mathias Malzieu hat mit der «Mechanik des Herzens» ein Märchen für Erwachsene geschrieben. Malzieu ist aber nicht nur Schriftsteller, sondern auch Sänger, und hat mit seiner Band «Dionysos» ein ganzes Album rund um die Mechanik des Herzens eingespielt. Im Anschluss an das Hörspiel gibt es eine Auswahl an Liedern aus «La Mécanique du cœur».

Mit: Mario Fuchs (Jack), Matthias Habich (Arthur), Nikola Weisse (Madeleine), Anja Schärer (Miss Acacia), Jirka Zett (Joe), Siegfried Terpoorten (Georges Méliès), Wanda Wylowa (Luna), Peter Kner (Uhrmacher), Dagmar Michels und Max Helfer (Eltern), Karin Berri (Mädchen, Mutter), Max Helfer (Kutscher)

Aus dem Französischen von Sonja Finck

Musik: Martin Bezzola - Hörspielfassung und Regie: Karin Berri - Tontechnik: Roland Fatzer, Franz Baumann - Produktion: SRF 2018 - Dauer: 51'

Dieses Hörspiel dürfen wir Ihnen bis zum 9. April zum Nachhören zur Verfügung stellen. Danach wird es wieder vom Netz genommen.

Redaktion: Wolfram Höll