«Die Schatzinsel» von Robert Louis Stevenson 2/3

Endlich kann die Schatzsuche beginnen! Die «Hispaniola» liegt im Hafen von Bristol zum Auslaufen bereit - Reiseziel: Südsee. Dort soll auf einer Insel der Gold-Schatz des legendären Piraten-Kapitän Flint vergraben sein. Und der junge Jim Hawkins will diesen Schatz finden.

Steuerrad eines alten Schiffes
Bildlegende: (Symbolbild) colourbox

Durch Zufall ist Jim Hawkins in den Besitz der Schatzkarte des berühmt-berüchtigten Flint gelangt: Im Gasthaus seines Vaters ist ein alter Seemann abgestiegen, und nach dessen Tod hat der Junge die Karte in seinen Habseligkeiten entdeckt. Es war ein Leichtes seine Freunde, den Arzt Dr. Livesey und den reichen, gelangweilten Gutsbesitzer Trelawney, zu überzeugen, sich mit ihm auf Schatzsuche zu begeben.

Trelawney lässt in Bristol ein Schiff ausrüsten, und überträgt dessen Leitung Kapitän Smollet. Beim Zusammenstellen des Rests der Mannschaft beweist der in der Seefahrt gänzlich unerfahrene Gutsbesitzer aber kein gutes Händchen: ohne es zu ahnen heuert er einen Haufen ehemaliger Piraten an. Und diese haben exakt denselben Plan wie Trelawney, Dr. Livesey und Jim Hawkins: Sie wollen das Gold des alten Flint!

Mit: Georg Eilert (Erzähler, Dr. Livesey), Andreas von der Meden (Jim Hawkins), Erwin Linder (Gutsbesitzer Trelawney), Robert Meyn (Billy Bones), Joseph Offenbach (John Silver), Uwe Friedrichsen (Morgan), Herbert A. E. Böhme (Kapitän Smollet), Benno Gellenbeck (Israel Hands), Josef Dahmen (Ben Gunn), Harald Eggers, Erwin Laurenz, Vadim Glowna, Peter Wienecke, Werner Schumacher (Matrosen)

Hörspielfassung: Ruth Hermann - Regie: Otto Kurth - Produktion: NDR 1962 - Dauer: 50'

Robert Louis Stevenson (1850 - 1894) war ein schottischer Schriftsteller. Er litt an Tuberkulose und wurde nur 44 Jahre alt. Trotzdem hinterliess Stevenson ein umfangreiches Werk. Bekannt geworden sind vor allem sein Abenteuerroman «Die Schatzinsel» (1883) und die Schauernovelle «Der seltsame Fall des Dr. Jekyll und Mr. Hyde» (1886).

Aus urheberrechtlichen Gründen können wir nur einen Ausschnitt des Hörspiels anbieten.

  • Kontakt: hoerspiel@srf.ch

Montag, 29.06.2015, 14.00 Uhr, Radio SRF 1, 1/3
Montag, 13.07.2015, 14.00 Uhr, Radio SRF 1, 3/3

Redaktion: Julia Glaus