«Die unerhörten Abenteuer von Sheldon und Mrs. Levine»

Eine der heikelsten Beziehungen, die das Menschenleben zu bieten hat, ist die zwischen Mutter und Sohn. Der amerikanische Dramatiker Sam Bobrick hat zusammen mit seiner Frau Julie Stein eine grausam-zärtliche Komödie geschrieben, die nur aus Briefen besteht.

Es sind Briefe zwischen einem 30-jährigen Sohn, der endlich von zu Hause weggelaufen ist, und seiner alten und dennoch allgegenwärtigen Mutter.

Mit Dinah Hinz und Klaus Brömmelmeier

Musik Philipp Schaufelberger - Regie Stephan Heilmann - Produktion SRF 2011 - Dauer 50'

Wiederholung Montag, 7.11.2011, 14.00 Uhr, DRS 1

Aus urheberrechtlichen Gründen können wir das Hörspiel leider nur für 7 Tage zum Nachhören anbieten. Wir bitten um Verständnis.

Redaktion: Stephan Heilmann