«Doyles Dilemma» von Ingomar von Kieseritzky

Der berühmte englische Autor Arthur Conan Doyle wird nachts von merkwürdigen Stimmen geplagt, die sich bald als seine rebellischen Romanfiguren entpuppen. Die Anführer unter ihnen sind Sherlock Holmes und Dr. Watson.

Die beiden protestieren lautstark gegen ihren drohenden literarischen Tod, denn Doyle hat sie allesamt satt und plant neue Werke ohne ihre Mitwirkung.

Mit Martin Reinke, Catrin Striebeck, Nicole Heesters u.a.

Musik: Bernd Schultheis - Regie: Beate Andres - Produktion: Norddeutscher Rundfunk, 2004 - Dauer: 61'

Redaktion: Johannes Mayr